Deutsch / English

Wohnungsbaugenossenschaft 1903 Potsdam eG

Wohnungsbaugenossenschaft 1903 Potsdam eG

Die Gründung des ehemaligen Beamten-Wohnungs-Vereins zu Potsdam geht auf die Anfänge staatlicher Wohnungsfürsorge zurück. Mit öffentlicher Unterstützung konnte die Genossenschaft Grundstücke in der Nauener-, Brandenburger- und Teltower Vorstadt erwerben, die oftmals in der Nähe von großen Parkanlagen, Waldgebieten oder anderen Potsdamer Sehenswürdigkeiten gelegen sind. Es entstanden nach Plänen bekannter Architekten noch in der Kaiserzeit und den 1920er Jahren Wohnanlagen mit urbanem Flair aber auch Gartenstadtsiedlungen in grünem Ambiente.

Nach dem Zweiten Weltkrieg durchlebte die Genossenschaft wechselvolle Phasen bis sie 1959 in die GWG „Neue Zeit“ umgebildet wurde. Nach 1990 erfolgte die Eintragung unter dem heutigen Namen. Mit Besinnung auf seine Traditionen arbeitete die WBG 1903 Potsdam eG den Instandhaltungs- und Modernisierungsstau an den historischen Beständen ab. Heute können die Bewohner mit Stolz auf die detailgetreue Restaurierung ihrer Bauensembles blicken, von denen viele unter Denkmalschutz stehen.

Wohnungsbaugenossenschaft 1903 Potsdam eG

Wohnungsbaugenossenschaft 1903 Potsdam eG
Friedrich-Ebert-Straße 38
14469 Potsdam
Tel: 0331- 28898-0
Fax: 0331- 28898-10


www.wbg1903pdm.de

Gründungsjahr: 1903
Anzahl der Wohnungen: 1524
Wohnungsbestand in den Bezirken:
Brandenburger Vorstadt, Nauener Vorstadt, Teltower Vorstadt