Deutsch / English

Mariendorf-Lichtenrader Baugenossenschaft eG

Mariendorf-Lichtenrader Baugenossenschaft eG

„Was dem Einzelnen nicht möglich ist, das vermögen viele“. (F. W. Raiffeisen) Mit diesem Leitspruch wurde die Mariendorf-Lichtenrader Baugenossenschaft auf Initiative von Mietern, die ihre Häuser selbst erwerben wollten, gegründet. Noch heute befindet sich die Geschäftsstelle in einem der 1910/11 errichteten Bauten. In den 30er Jahren befasste sich die Mietergenossenschaft erstmals mit eigenem Wohnungsbau. Besonders in Zeiten des Wiederaufbaus nach dem 2. Weltkrieg konnten etliche Neubauanlagen bezogen werden.

Heute verfügt die „mlb“ über vielfältige Bestände. Die breite Palette von Wohnungstypen, von Gründerzeitbauten bis zur Reihenhausanlage und Dachgeschossausbauten, wird durch ein gepflegtes Umfeld ergänzt. Parkähnlich gestaltete Innenhöfe und Spielmöglichkeiten für Kinder runden das Angebot ab. 2007 startete ein umfangreiches Bauprogramm. Heute ist der größte Teil der Wohnanlagen umfassend energetisch modernisiert. Damit reagiert die „mlb“ auf die Wohnbedürfnisse ihrer Mitglieder und trägt zum Klimaschutz bei. Der Mitgliedertreff steht den Bewohnern für Veranstaltungen zur Verfügung und dient der Förderung des Gemeinschaftslebens.

Mariendorf-Lichtenrader Baugenossenschaft eG

Mariendorf-Lichtenrader Baugenossenschaft eG
Rathausstrasse 5
12105 Berlin
Tel: 030 705 20 74
Fax: 030 705 30 84


www.mlbaugenossen.de

Gründungsjahr: 1927
Anzahl der Wohnungen: 773
Wohnungsbestand in den Bezirken:
Tempelhof- Schöneberg, Friedrichshain- Kreuzberg